Daten Amtliche Vermessung
Gemeinde Matzingen
Ortsgemeinde 1970 Matzingen
Siedlung Dingenhart
Flurnamengebiet Dingenhart
Namenbuch Dingehart
Strasse Stählibuckstrasse 8
Assek-Nr. 43/0-0255
Parzelle 720
Daten Hinweisinventar
Koord. Ost 2712571 Koord. Nord 1267146
Heutige Nutzung Wohnhaus Scheune Schopf
Ursp. Nutzung
Gebäudename
Schutzstatus
Aktuelle Einstufung bemerkenswert, Ordentliche Revision 2003
Link zu den Einstufungskategorien
Erstes Inventar 1982
Passfoto
Passfoto 43/0-0255

Dateiname: 00_244_24.jpg

Inventar- und Schutzeinträge (ohne Gewähr auf Vollständigkeit)

Keine Einträge

Baugeschichte, Beschreibung, Dokumentation
Baudaten: Anbauten 1883, 1890 und 1899 (Staatsarchiv, Brandkataster).

Stattlicher zweigeschossiger Fachwerkbau mit wuchtigen Dachaufbauten auf der Nordwest- und Südostseite sowie grossem, heute zu Wohnzwecken ausgebautem Pultdachanbau auf der Nordostseite. Die in jüngster Zeit erfolgte, etwas übereifrige Restaurierung bzw. Umgestaltung des Baukörpers erfasste alle Teile mit Ausnahme des bretterbeschirmten Ökonomiebereiches auf der Südwestseite. Dreiachsige, im Obergeschoss riegelsichtige Nordwesttrauffront mit zentral angeordnetem, ursprünglichem Eingang sowie modern geprägter, mit grossen Belichtungsöffnungen ausgestatteter Eingangspartie. Lattenverkleidete Dachuntersicht. Gepflästerter Vorplatz mit Thujahecken, die in halbrunder Führung und symmetrischer Anordnung zum Gebäude hinführen; markante Pappelreihe auf der Südwestseite der Liegenschaft; südorientierter Ziergarten und Wiesland mit Obstbaumbestand.

Gesamterscheinung 19. Jahrhundert, im Kern vermutlich älter.
Brandkataster

                    
Weitere Fotos
43/0-0255
Dateiname: 81_287_20.jpg
Fotoart: Altes Passfoto
Amt für Denkmalpflege des Kantons Thurgau