Daten Amtliche Vermessung
Gemeinde Märstetten
Ortsgemeinde 1970 Märstetten
Siedlung Märstetten-Dorf
Flurnamengebiet Winggel
Namenbuch Christegärte
Strasse Kirchgasse 2a
Assek-Nr. 42/1-0065
Parzelle 1247
Daten Hinweisinventar
Koord. Ost 2722683 Koord. Nord 1272648
Heutige Nutzung Wohnhaus
Ursp. Nutzung Stall Remise Wohnung
Gebäudename
Schutzstatus
Aktuelle Einstufung bemerkenswert, Ordentliche Revision 2015
Link zu den Einstufungskategorien
Passfoto
42/1-0065

Dateiname: 15_42_1_0012.jpg

Inventar- und Schutzeinträge (ohne Gewähr auf Vollständigkeit)

Keine Einträge

Baugeschichte, Beschreibung, Dokumentation
Stallremise, erbaut wohl um 1738.

Zweigeschossiger Giebeldachbau mit südseitiger Ökonomie und nordseitigem Wohnteil. Schmaler, zweiachsiger Wohnteil. Hofseitige Trauffassade bestimmt vom grossen, mittigen und gerauteten Tennentor. Dach mit Aufschieblingen.
Inneres vielleicht mit Teilen der historischen Ausstattung.

Das ehemalige Nebengebäude steht rechtwinklig, fluchtbündig östlich des zugehörigen Wohnhauses hinter dem leicht ansteigenden, gepflastertem Hofplatz und komplettiert damit das Gehöft.

Remise des ehemaligen Pfarrhauses. Später zu Wohnzwecken mit Unterrichtszimmer ausgebaut. 2013 Um- und Ausbau unter Beibehaltung des historischen Holztragwerks.

Als einfaches Ökonomiegebäude gehört es zu den charakteristischen Bauten, die das Ortsbild ausmachen.

Dokumentation: Hilarius. Red. Hrsg. Bürgergemeinde Märstetten. Nr. 75. Märstetten 2015, S. 12f.
Brandkataster

                    
Weitere Fotos
Amt für Denkmalpflege des Kantons Thurgau